Die Hochschule für Musik Saar verleiht aufgrund eines Nachweises wissenschaftlicher Qualifikation den Doktorgrad des Dr. phil.

Promotion

Die Verleihung des Doktorgrades setzt voraus, dass die Doktorandin oder der Doktorand umfassende Kenntnisse über Inhalte und Methoden des jeweiligen Fachgebietes besitzt, die Technik des wissenschaftlichen Arbeitens beherrscht und fähig ist, entsprechende fachwissenschaftliche Problemstellungen selbständig zu erkennen, sie in angemessener Form darzustellen und kritisch zu ihnen Stellung zu nehmen sowie insgesamt einen eigenständigen wissenschaftlichen Beitrag zur Forschung zu leisten.

Die Promotion dient dem Nachweis der Befähigung zu selbständiger, wissenschaftlicher Arbeit. Der Nachweis wird durch die Anfertigung einer Dissertation und durch eine erfolgreich abgelegte Disputation (Kolloquium) erbracht.

Dem aktuellen Promotionsausschuss der HfM Saar gehören an

 

 

Erste Promotionsfeier an der Hochschule für Musik Saar

Gruppenbild mit den ersten Promovendinnen der HfM Saar: Prof. Jörg Nonnweiler, Prof. Dr. Nicole Schwarz, Dr. Bettina Nonnweiler, Prof. Dr. Michael Dartsch, Dr. Katharina Hary und Prof. Dr. Jörg Abbing. (Foto: Alexandra Raetzer / HfM Saar)

 

Überreichung der Promotionsurkunden an Dr. Bettina Nonnweiler und Dr. Katharina Hary

Es war ein historischer Augenblick, als Prof. Jörg Nonnweiler, Rektor der HfM Saar, am 26. Mai 2023 zwei Absolventinnen ihre Promotionsurkunden überreichte. Als älteste Hochschule des Saarlandes genießt die HfM Saar seit rund zehn Jahren das Promotionsrecht und betont damit ihre universitäre Ausrichtung. Dr. Bettina Nonnweiler und Dr. Katharina Hary sind die ersten, die an der HfM Saar ihre Promotion abschlossen und seit der feierlichen Urkundenüberreichung im Konzertsaal den Doktortitel tragen dürfen.

Dr. Bettina Nonnweiler schrieb ihre Dissertation in Musikpädagogik über die „Grundlagen einer Didaktik für die Chorarbeit mit jungen Erwachsenen im kirchlichen Umfeld in Deutschland“ (Betreuer: Prof. Dr. Michael Dartsch), Dr. Katharina Hary befasste sich in ihrer musikwissenschaftlichen Dissertation mit dem Thema „Künstlerisch-kulturelle Arbeit als Instrument zur Integrationsförderung geflüchteter Menschen und Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts. Dargestellt am Beispiel von künstlerisch-kulturellen Interventionsmaßnahmen für geflüchtete Menschen und Einheimische“ (Betreuer: Prof. Dr. Jörg Abbing, HfM Saar, und Prof. Dr. Nicole Schwarz, htw saar).

„Die Vorbereitung einer Promotion ist ein beschwerlicher Weg, und der Mensch, der sich auf diesen Weg begibt, ändert mit Sicherheit seine Wegrichtung das ein oder andere Mal – möglicher Weise auf Zuraten der betreuenden Professoren“, sagte Prof. Dr. Jörg Abbing, Prorektor für Lehre und Forschung und Vorsitzender des Promotionsausschusses, in seiner Laudatio. „Doch Ihr habt das Ziel nicht aus den Augen verloren, seid wissenschaftlich sattelfest durch diese Zeit gegangen und habt – zusammen und in der Diskussion mit anderen Promovierenden – neue Aspekte der Themen für Eure Arbeit entdeckt.“ Zum Abschluss verlieh Prof. Dr. Jörg Abbing seiner Hoffnung Ausdruck, „dass Ihr die Leichtigkeit der hinter Euch liegenden schweren Arbeit nicht nur in der förmlichen Anrede ‚Frau Doktor‘ genießen könnt, sondern dass Ihr diese akademische Auszeichnung fortan wie ein Siegel in Eurem Herzen tragen werdet“.

Anwesend waren bei der Promotionsfeier neben Angehörigen und Freunden der Promovendinnen auch Mitglieder des Promotionsausschusses der HfM Saar sowie die Gutachter Prof. Dr. Nicole Schwarz von der htw Saar und Prof. Dr. Martin Meiser von der Universität des Saarlandes.

Musikalisch umrahmt wurde die Feierstunde von Xuanhan Xu (Violoncello, Klasse Prof. Gustav Rivinius) und Tianfeiyang Yun (Klavier, Klasse Prof. Thomas Duis).

Weitere Informationen

Abgeschlossene Promotionsprojekte an der HfM Saar:
2023

 

Katharina Hary
Thema: Künstlerisch-kulturelle Arbeit als Instrument zur Integrationsförderung geflüchteter Menschen und Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts. Dargestellt am Beispiel von künstlerisch-kulturellen Interventionsmaßnahmen für geflüchtete Menschen und Einheimische.
Betreuer/in: Prof. Dr. Jörg Abbing (HfM Saar) / Prof. Dr. Nicole Schwarz (htw saar)

 

Bettina Nonnweiler
Thema: Grundlagen einer Didaktik für die Chorarbeit mit jungen Erwachsenen im kirchlichen Umfeld in Deutschland
Betreuer: Prof. Dr. Michael Dartsch

 

Aktuelle Promotionsprojekte an der HfM Saar:

2016

Birgit Herwig
Thema: Persönlichkeitsbildung in der Elementaren Musikpädagogik
Betreuer: Prof. Dr. Michael Dartsch

Ben Konen
Thema: Untersuchung zum Üben von groovebasierter Musik und Improvisation
Betreuer: Prof. Dr. Michael Dartsch

 

2018

Davoud Tavousi
Der Lernprozess beim Erlernen stilgebundener Improvisation unter besonderer Berücksichtigung der iranischen Musik
Betreuer: Prof. Dr. Michael Dartsch

 

2019

Lara Weitzel
Im Spannungsfeld zwischen Auslastungsmaximierung, Kulturauftrag und Kunstfreiheit – Untersuchungen zu Chancen und Limitationen von Audience Development deutscher Berufsorchester
Betreuer/in: Prof. Dr. Jörg Abbing (HfM Saar) / Prof. Dr. Nicole Schwarz (htw saar)

Sebastian Brand
Leibbezogene Musikdidaktik am Beispiel bewegungsorientierter Vokalpraxis: Gesangsbegleitende Bewegungen und Gesten in Stimmbildung und Gesangspraxis im Lichte der ästhetisch bildenden Verflechtung von Musik, Körper und Bewegung
Betreuer: Prof. Dr. Matthias Handschick

 

2020

Andreas Lorson
Betreuer: Prof. Dr. Matthias Handschick

 

2021

Anne Friederike Greuner
Verschlechterungen des Spielniveaus bei Konzertfach-Instrumentalstudierenden
Betreuer: Prof Dr. Michael Dartsch

 

2022

Katja Flaucher
Interpretation durch Transformation – Untersuchung zur transformativen Interpretation und deren Auswirkung auf die verbale Interpretation von Musik in musikalisch-ästhetischen Bildungsprozessen von Schüler:innen
Betreuer: Prof. Dr. Matthias Handschick

Hendrik Burkard
Die Verwendung der Aliquotregister in der französischen Orgelmusik des 20. und 21. Jahrhunderts und ihre Relevanz für neue Kompositionstechniken und Ausdrucksformen. Eine Arbeit zur Interdependenz von Instrument und Werk
Betreuer: Prof. Dr. Jörg Abbing

Tobias Leschke
Jean Guillous frühe Orgelwerke – Komposition und Ästhetik
Betreuer: Prof. Dr. Jörg Abbing

 

2023

Alfred Korn
Komponieren unter sowjetischer Diktatur. Untersuchung des sowjetischen Musiklebens am Beispiel des kompositorischen Schaffens und Lebens von Vladimir Jurowski.
Betreuer: Prof. Dr. Jörg Abbing

HfM Saar

Die Hochschule für Musik (HfM) Saar ist die einzige vollständige Musikhochschule mit Universitätsrang in einer länderübergreifenden Region, die in Deutschland das Saarland und Rheinland Pfalz, in Frankreich die Région Grand Est und die Länder Luxemburg und Belgien umfasst (Großregion).

Kontakt

Hochschule für Musik Saar
Bismarckstraße 1
66111 Saarbrücken

0681 9673130

Social

Newsletter

Bitte rechnen Sie 2 plus 6.

Sie erhalten eine E-Mail zur Aktivierung.

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen
VERANSTALTUNGSKALENDER
KONZERTE
WORKSHOPS/VORTRÄGE
WETTBEWERBE
HfM SUMMER SCHOOL
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close