Stiftungen und Stipendien

Bruno und Elisabeth Meindl-Stiftung


Stiftungszweck:
Förderung hochbegabter Nachwuchs-Musiker (Instrumentalisten und Sänger) und die Unterstützung finanziell bedürftiger Studierender durch die Gewährung von Preisen und Stipendien.

Vergabe:
1 x jährlich (Ausschreibung per Aushang)

Bitte beachten:
Die Stipendiatin / der Stipendiat verpflichtet sich zur Durchführung eines Konzertes.

Aktuell liegt keine Ausschreibung vor.

Das Bewerbungsformular können Sie hier herunterladen (PDF)

 
 

Claudia Meyer-Preis


An der Hochschule für Musik Saar wurde 2023 erstmals der Claudia Meyer-Preis in Höhe von 10.000 Euro vergeben
Der Preis wird an einen förderungswürdigen Instrumentalist, eine Sängerin / einen Sänger oder ein Ensemble vergeben.
Die Bewerber müssen in einem Studiengang an der HfM Saar immatrikuliert sein.

Bemerkung:
Der / die Preisträger*in verpflichtet sich zur Durchführung eines öffentlichen Konzerts.

Aktuell liegt keine Ausschreibung vor.

Das Bewerbungsformular können Sie hier herunterladen (PDF)


 
 

Martha Meise-Stiftung


Stiftungszweck:

  • Förderung von Lehre und Studium im Rahmen der Aufgaben der HfM Saar insbesondere durch die Durchführung von Meisterkursen und Workshops
  • Gewährung von Stipendien an die Studierenden für die Teilnahme an Wettbewerben und Kursen
  • Beschaffung von Musikliteratur
  • Weiterentwicklung der für Lehre und künstlerische Praxis erforderlichen Soft- und Hardware
  • Neuanschaffung und Reparatur von hochschuleigenen Musikinstrumenten

 
 

Deutschlandstipendium


Das Deutschlandstipendium fördert seit dem Sommersemester 2011 mit 300 Euro monatlich Studierende sowie Studienanfängerinnen und Studienanfänger, deren Werdegang herausragende Leistungen in Studium und Beruf erwarten lässt. Die Hälfte der Mittel stammt vom Bund und die andere Hälfte von privaten Stiftern.
 

Aktuelle Ausschreibung für den Förderzeitraum Oktober 2024 – September 2025 Bewerbungsschluss 15. Juli 2024

Die Ausschreibung können Sie hier herunterladen. (PDF)

Bewerbungen sind ausschließlich über das Bewerberportal der StudienStiftungSaar möglich: https://portal.studienstiftungsaar.de/page/stipendien

Bitte achten Sie darauf, im Bewerberportal die richtige Hochschule auszuwählen (HfM Saar), da Ihre Bewerbung sonst nicht berücksichtigt werden kann!


 

Saarland-Stipendien für internationale Studierende


Die StudienStiftungSaar und der DAAD schreiben i.d.R. zweimal jährlich (zum Sommersemester und zum Wintersemester) Saarland-Stipendien für internationale Studierende an den saarländischen Hochschulen (Universität des Saarlandes, Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes, Hochschule für Musik Saar und Hochschule der Bildenden Künste Saar) aus. Die Stipendien werden aus Mitteln des Auswärtigen Amtes mitfinanziert. Gefördert werden internationale Studierende in der Endphase ihres Studiums.

Das Saarland-Stipendium richtet sich an Bildungsausländer, die außerhalb Deutschlands ihre Hochschulzugangsberechtigung erworben haben und sich in der Endphase ihres Studiums, speziell in den beiden letzten Semestern befinden. Daher können Bewerber*innen mit deutscher Staatsangehörigkeit sowie internationale Studienanfänger*innen bei der Auswahl nicht berücksichtigt werden.

 
 

Studienstiftung des deutschen Volkes

Stiftungszweck:
Die Studienstiftung fördert die Hochschulbildung junger Menschen, deren hohe wissenschaftliche oder künstlerische Begabung und deren Persönlichkeit besondere Leistungen im Dienste der Allgemeinheit erwarten lassen.

Vergabe:
1 x jährlich

Meldung:
Bewerbung über den Vertrauensdozenten der HfM (Prof. Thomas Duis)
(Hochschulinternes Vorauswahlverfahren im Dezember des jeweiligen Jahres)

Bewerbungsformular (PDF)

Prüfungsteile:
Vorsingen/Vorspielen und Gespräch

Voraussetzung:
Vorlage eines Gutachtens eines Dozenten der HfM

Einschränkungen:

  • Zweitstudien können nicht gefördert werden.
  • Die Förderung von EU-Bürgern und Bürgern der ersten Beitrittsländer ist möglich, wenn sie ihr Studium vorwiegend in Deutschland absolvieren (wollen).
  • Ausländische Studierende aus Nicht-EU-Ländern können nur dann vorgeschlagen werden, wenn ihre Eltern in Deutschland steuerpflichtig sind.
  • Bewerber dürfen vor dem Studium, für das sie vorgeschlagen werden, in anderen Fächern / Fächerkombinationen nicht mehr als 4 Semester studiert haben.

 
 

StudienStiftungSaar


Die StudienStiftungSaar vergibt im Rahmen ihres Förderprogramms Stipendien an Studierende der saarländischen Hochschulen, darunter auch Stipendien für besonders förderungswürdige Studierende der HfM Saar.

Aktuelle Ausschreibung (coming soon)

 
 

Stipendium des Richard-Wagner-Verbandes Saar


Die Stiftung dient der Förderung und Vertiefung des Bayreuther Festspielgedenkens. Zur Verwirklichung dieses Ziels ermöglicht sie begabten angehenden Musiker/innen, Sänger/innen oder anderen Bühnenschaffenden, die als Nachwuchs für Orchester oder Bühne der Bayreuther Festspiele in Frage kommen, den Besuch mehrerer Aufführungen der Bayreuther Festspiele.

Weitere Informationen: www.richard-wagner-verband.de

 
 

Stiftung der Vereinigung der Freunde und Förderer der HfM Saar 


Stiftungszweck:

Zweck der Stiftung ist die Förderung von Lehre und Studium im Rahmen der Aufgaben der Hochschule für Musik Saar als künstlerische Ausbildungsstätte.

Die Förderung erfolgt insbesondere durch:

  • künstlerische Veranstaltungen, die eine dauernde Verbindung zwischen der Hochschule und der saarländischen Bevölkerung herstellen sollen
  • die Gewährung von Stipendien an Studierende für die Teilnahme an Wettbewerben und Kursen
  • Studienreisen und Austauschkonzerte im Rahmen von Partnerschaften im In- und Ausland
  • Beschaffung von Musikliteratur

Unterstützungsmöglichkeiten:

“Begabtenfonds”

Im Rahmen des „Begabtenfonds“ der Vereinigung der Freunde und Förderer der HfM Saar können Studierende der HfM eine Bezuschussung für die Teilnahme an Workshops, Meisterkursen oder Wettbewerben (Reisekostenzuschüsse, Übernahme von Teilnahmegebühren) erhalten. Bitte nutzen Sie folgenden Antrag:

Antrag auf finanzielle Unterstützung für die Teilnahme an Meisterkursen/ Workshops etc. (Reisekostenzuschuss)

Den Antrag richten Sie bitte vollständig ausgefüllt und unterschrieben an: f.woerner@hfm.saarland.de

“Notfonds”

In Not geratene Studierende können aus dem “Notfonds” der Vereinigung der Freunde und Förderer der HfM Saar eine finanzielle Soforthilfe beantragen. Die Bewilligung des Antrags erfordert i.d.R. einen Gesprächstermin mit dem Rektor. Bitte nutzen Sie folgenden Antrag.

Antrag auf finanzielle Unterstützung in Notsituationen

Den Antrag richten Sie bitte vollständig ausgefüllt und unterschrieben an: f.woerner@hfm.saarland.de

 
 

Horst Dieter Veeck Stiftung


Stiftungszweck:

Zweck der Stiftung ist die Förderung junger Organistinnen/Organisten die an der Hochschule für Musik Saar immatrikuliert sind

Die Förderung erfolgt insbesondere durch Vergabe eines Förderpreises

Bemerkung:

Die Preisträgerin/der Preisträger verpflichten sich zur Durchführung eines Konzerts.

 
 

Asta der HfM Saar


Aktuelle Ausschreibung (coming soon)

 
 

Graduiertenförderung der Hochschulen des Saarlandes

Eine grundlegende Herausforderung für jede Promotion bzw. jedes künstlerische Projekt ist es, für das angestrebte Vorhaben eine Finanzierung zu finden. Hierfür bietet sich jetzt ein Förderantrag bei der neu konzipierten hochschulübergreifenden Graduiertenförderung des Saarlandes (GraduSaar) an, die Stipendien zur Förderung entsprechender Projekte zur Verfügung stellt. Unterstützt werden dabei wissenschaftliche Vorhaben (d.h. Promotionen) und künstlerische Vorhaben an den folgenden saarländischen Hochschulen:

Im Rahmen der Neuauflage der Graduiertenförderung wird bei der Förderung der wissenschaftlichen Vorhaben ein besonderer Fokus auf kooperativ von mehreren Hochschulen betreute Promovierende gelegt. Neben diesen können sich aber auch andere (angehende) Promovierende um ein Stipendium bewerben. Zudem sind Nachwuchskünstlerinnen und -künstler der beteiligten künstlerischen Hochschulen förderberechtigt.

Zusätzlich zum eigentlichen Stipendienprogramm besteht für Geförderte außerdem die Möglichkeit, Sach- und Reisekosten als Sonderaufwendungen zu erhalten. Darüber hinaus bietet ihnen das gemeinsame Begleitprogramm „GraduSaar“ ein überfachliches und hochschulübergreifendes Vernetzungs- und Weiterbildungsprogramm zur Förderung ihrer allgemeinen und fachspezifischen Schlüsselqualifikationen an.

Bewerbungsschluss: jeweils der 15. Mai des laufenden Jahres

Detaillierte Informationen sowie die Online-Maske zur Einreichung von Anträgen finden Sie hier auf der Webseite des Graduiertenprogramms GradUS.

Weitere Informationen

Ansprechpartnerin:

Dr. Christine Baus
c.baus@hfm.saarland.de

HfM Saar

Die Hochschule für Musik (HfM) Saar ist die einzige vollständige Musikhochschule mit Universitätsrang in einer länderübergreifenden Region, die in Deutschland das Saarland und Rheinland Pfalz, in Frankreich die Région Grand Est und die Länder Luxemburg und Belgien umfasst (Großregion).

Kontakt

Hochschule für Musik Saar
Bismarckstraße 1
66111 Saarbrücken

0681 9673130

Social

Newsletter

Bitte rechnen Sie 7 plus 9.

Sie erhalten eine E-Mail zur Aktivierung.

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen
VERANSTALTUNGSKALENDER
KONZERTE
WORKSHOPS/VORTRÄGE
WETTBEWERBE
HfM SUMMER SCHOOL
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close