„Song of Opposites“

Christian Pabst Trio & Instrumentalisten der HfM Saar

Am 10. November 2022 gibt es eine Premiere: erstmals veranstaltet die Hochschule für Musik Saar ein Konzert in der Saarbrücker „Garage“. Zu hören ist das Trio des international hochgelobten Pianisten und Komponisten Christian Pabst – gemeinsam mit klassischen Musiker*innen der HfM Saar.

Das erste Set bestreite Christian Pabst mit seinem italienischen Trio (mit Francesco Pierotti am Bass und Lorenzo Brilli am Schlagzeug). Im zweiten Set spielt das Trio gemeinsam mit Instrumentalisten der HfM Saar in großer Besetzung. Im Unterschied zu Christian Pabsts 2014 erschienenen CD „Song of Opposites“, die mit jeweils drei Streichern und Bläsern eingespielt wurde, ist die Besetzung für das Konzert größer und auch für andere Instrumentalist*innen offen. Die Aufführung in der Garage wird also eine Uraufführung der Suite „Song of Opposites“ in einer neuen Fassung sein.

Informationen zum Ticket-Vorverkauf folgen in Kürze!

10. Nov 2022 20:00 Uhr

Garage, Bleichstraße Saarbrücken


Veranstaltungen