Festkonzert „60 Jahre Élysée-Vertrag“

Am 22. Januar 1963 wurde von Bundeskanzler Konrad Adenauer und dem französischen Staatspräsidenten Charles de Gaulle im Pariser Élysée-Palast der sogenannte “Élysée-Vertrag” unterzeichnet. Der deutsch-französische Freundschaftsvertrag sollte in Frankreich und Deutschland Konsultationen in allen wichtigen Fragen der Außen-, Sicherheits-, Jugend- und Kulturpolitik sicherstellen.

Zum 60. Jubiläum dieses insbesondere auch für das Saarland bedeutenden Ereignisses veranstaltet die HfM Saar in Zusammenarbeit mit dem Lions Club Saarbrücken am Vorabend des Jahrestages der Vertragsunterzeichnung ein Festkonzert.

Unter der Leitung von Andreas Kiefer musizieren Christina Ewald (Saarbrücken), Blockflöte, Clotilde Madinier (Orléans), Klavier, das Orchester Con Affetto und Studierende der HfM Saar. Zur Aufführung kommen Werke von Telemann, Rameau, Brahms und Debussy.

Das Konzert steht unter der Schirmherrschaft der Ministerpräsidentin des Saarlandes, Anke Rehlinger. Grußworte sprechen Jan Benedyczuk, Staatssekretär für Bildung und Kultur, und Sébastien Girard, Generalkonsul der Republik Frankreich.

Der Eintritt ist frei.

21. Jan 2023 19:00 Uhr

HfM-Konzertsaal


Veranstaltungen