HfM-Konzertsaal



13. HfM-Woche der Kammermusik - Tag 5

Klang-Mosaike aus fünf Jahrhunderten

 

Die 13. HfM-Woche der Kammermusik steht unter dem Motto „Klang-Mosaike aus fünf Jahrhunderten“ und bietet ein vielfältiges Programm, das neben Meisterwerken aus vergangenen Epochen auch moderne und zeitgenössische Kompositionen umfasst.

Im Konzertsaal der Hochschule musizieren an den sechs Kammermusik-Abenden international renommierte Künstler – Professor*innen und Dozenten der HfM Saar – zusammen mit herausragenden Studierenden aus verschiedenen Instrumental-Klassen. Die Tradition des gemeinsamen Musizierens von jungen Musikerinnen und Musikern mit ihren Lehrern hat sich seit vielen Jahren an der HfM Saar bewährt. Die angesehene Kammermusik-Konzertreihe prägte bereits mehrere Generationen von Musikstudierenden und bietet dem Publikum stets einen außergewöhnlichen Hörgenuss.

Künstlerische Leitung: Prof. Tatevik Mokatsian

 

Programm

Freitag, 14. Juni, 19 Uhr

Johannes Brahms: aus fünf Duette für Sopran und Alt mit Klavierbegleitung op.66
Klänge I „Aus der Erde quellen Blumen...“ (Klaus Groth)
Klänge II “Wenn ein müder Leib begraben...“ (Klaus Groth)
Am Strande “Es sprechen und blicken die Wellen...“ (Hölty)

Johannes Brahms: Drei Duette für Sopran und Alt mit Klavierbegleitung  op. 20(aus Herders „Stimmen der Völker“)
Weg der Liebe I. „Über die Berge, über die Wellen…“
Weg der Liebe II. „Den gordischen Knoten…“
Die Meere „Alle Winde schlafen...“

Alexander Skrjabin: Fantasie für zwei Klaviere a-Moll WoO 18

Arno Babadjanyan: Klaviertrio fis-Moll (1952)

Pjotr I. Tschaikowski: Streichsextett „Souvenir de Florence“ d-Moll op. 70

 

Interpretinnen und Interpreten:

Grigor Asmaryan, Ingeborg Danz, Tatevik Mokatsian, Hans-Jörg Neuner, Gordan Nikolić, Olga Politova, Ruth Ziesak und Studierende der HfM Saar

> Gesamtprogramm 13. HfM-Woche der Kammermusik

> Karten für alle Konzerte innerhalb der Woche der Kammermusik sind ab dem 03.06.2024 über unser Ticketsystem buchbar!

Zurück

HfM Saar

Die Hochschule für Musik (HfM) Saar ist die einzige vollständige Musikhochschule mit Universitätsrang in einer länderübergreifenden Region, die in Deutschland das Saarland und Rheinland Pfalz, in Frankreich die Région Grand Est und die Länder Luxemburg und Belgien umfasst (Großregion).

Kontakt

Hochschule für Musik Saar
Bismarckstraße 1
66111 Saarbrücken

0681 9673130

Social

Newsletter

Was ist die Summe aus 4 und 4?

Sie erhalten eine E-Mail zur Aktivierung.

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen
VERANSTALTUNGSKALENDER
KONZERTE
WORKSHOPS/VORTRÄGE
WETTBEWERBE
HfM SUMMER SCHOOL
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close