Infos für die Zeit der Pandemie

Information über die aktuellen Pandemieregeln an der HfM Saar (Stand: 07.04.2022)

seit dem 3. April 2022 hat eine neue Rechtsverordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie Gültigkeit erlangt. Diese sieht den Wegfall nahezu Corona-Maßnahmen vor. Infolgedessen hat der Krisenstab der HfM Saar heute beschlossen, den Pandemieplan der Hochschule mangels Rechtsgrundlage aufzuheben.

Damit fallen alle Maßnahmen der Hochschule bezüglich der Pandemie weg. Die Desinfektionsspender und Tücher verbleiben allerdings in den entsprechenden Räumen.

Wir appellieren an die Eigenverantwortlichkeit des Einzelnen, sich weiterhin umsichtig und verantwortungsvoll zum Schutz aller zu verhalten, damit das kommende Semester unter den neuen Regelungen so sicher wie möglich ablaufen kann. Zur Einhaltung der bislang gültigen Hygiene-Regelungen wird deshalb weiterhin in allen Präsenzsituationen innerhalb der Gebäude dringend geraten, Abstand zu halten, regelmäßiges Händewaschen und Hygiene beim Niesen und Husten zu beachten sowie einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und häufig zu lüften (AHA+L-Regeln).

Wir hoffen auch ohne dezidierte Regelungen ein rücksichtsvolles Miteinander erreichen zu können.

Bitte beachten Sie, dass es noch etwas Zeit braucht die entsprechenden Aushänge dementsprechend anzupassen.


Sich selbst und andere schützen: jetzt zur Impfung!

Wir bitten Sie eindringlich, das Impfangebot des Landes in Anspruch zu nehmen.
Sie können unter www.impfen-saarland.de einen Impftermin erhalten.


Digitale Überaum-Vergabe

Überäume können Sie über die Plattform SKEDDA servieren.

Unser Portal finden sie unter: https://hfmsaar.skedda.com

Mit folgendem Link können sich als Student anmelden: https://bit.ly/3m4jphZ

Folgende Systemeinstellungen sind zu beachten:

– Jeder Studierende darf max. 2 h / Tag und 14 h / Woche reservieren.

– Studierende dürfen zunächst bis 10 Tage in die Zukunft reservieren.

– Bei der Buchung ist als Pflichtfeld die Matrikelnummer sowie die Anzahl der Personen (Single oder Duo / Trio) anzugeben. Es kann zu Überprüfung vor Ort kommen.

– Es dürfen auch die Unterrichtsräume (bspw. 135 oder 138) genutzt werden, sofern kein Unterricht stattfindet.

– Bei kurzfristigem Bedarf der Verwaltung (Instrumentenwart oder Technischer Dienst) oder Verschiebung von Unterricht können studentische Termine kurzfristig von der Administration storniert werden.

– Termine können vor Beginn und während der Probezeit angepasst (verkürzt) oder storniert werden.

Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich an raumvergabe@hfm.saarland.de.


Fragen zum Studium in Zeiten der Pandemie?

Haben Sie Fragen zu Ihrem Studium, wenden Sie sich bitte zunächst an die/den für Sie zuständigen Prodekan*in:

Fachbereich 1:

Fachbereich 2:

  • Prodekan für die Studiengänge Chorleitung, Dirigieren, Komposition und Jazz: Prof. Georg Grün: G.Gruen@hfm.saarland.de

Bei weiterführenden Fragen wenden Sie sich bitte an den / die Dekan*in des zuständigen Fachbereichs:

Fachbereich 1: Prof. Hans Peter Hofmann: H.Hofmann@hfm.saarland.de

Fachbereich 2: Prof. Ulrike Tiedemann: U.Tiedemann@hfm.saarland.de

oder an den Prorektor Prof. Dr. Jörg Abbing: prorektor@hfm.saarland.de


Bibliothek

Bitte melden Sie sich für die Nutzung der Bibliothek über SKEDDA an.


Verwaltung

Bitte melden Sie sich bei den Mitarbeitenden der Verwaltung telefonisch oder per Mail an, bevor Sie persönlich vor Ort erscheinen. Die Kontaktdaten der Ansprechpartner*innen finden Sie hier: http://www.hfm.saarland.de/hfm-saar/ansprechpartner/


Finanzielle Unterstützung

Finanzielle Unterstützung durch eine Förderung des Vereins der Freunde und Förderer e.V.
Studierende, die auf Grund der Corona Pandemie in eine besondere finanzielle Notlage geraten sind, können mit diesem Antrag finanzielle Unterstützung beantragen. Der Rektor entscheidet über die Vergabe und Höhe der Unterstützungsleistung. Den Antrag finden Sie hier.

Den Antrag richten Sie bitte vollständig ausgefüllt und unterschrieben an: s.rech@hfm.saarland.de


Hilfsprogramm für Musikstudierende finanziert durch die Ernst von Siemens Musik Stiftung

Voraussetzung: Ihr seid Studierende der HfMSaar und in einer besonderen finanziellen Notsituation (insbesondere durch die anhaltenden Auswirkungen der Corona-Pandemie).

Anträge werden ab sofort bis auf weiteres entgegengenommen!

Das Antragsformular findet sich hier.

Die Anträge werden zeitnah geprüft und die Auszahlungen so schnell wie möglich veranlasst. Bewilligungen können jedoch nur erteilt werden, solange entsprechende Mittel zur Verfügung stehen und die Bedürftigkeit glaubhaft dargelegt wird. Der Rektor entscheidet über die Anträge. Ein Rechtsanspruch auf Unterstützung besteht nicht.

Den vollständig ausgefüllte und unterschriebenen Antrag richtet ihr bitte an:

Frau Susanne Rech
s.rech@hfm.saarland.de
Zimmer 234 (Hauptgebäude)