Am 22. September startet der Musik- und Dokumentarfilm „Unsere Herzen – Ein Klang“ bundesweit in den Kinos – in Saarbrücken im Kino “Camera Zwo” in der Futterstraße.

Im gemeinsamen Singen – da sind sich alle einig, die schon einmal im Chor gesungen haben – liegt eine besondere Magie. Wenn die unterschiedlichsten Stimmlagen in aller Verschiedenheit zueinanderfinden, entsteht eine enorme musikalische Kraft. In dem Film „Unsere Herzen – Ein Klang“ gehen die Regisseure Torsten Striegnitz und Simone Dobmeier diesem Zauber nach, indem sie drei Chorleiter*innen bei ihrer Arbeit begleiten. Einer der Drehorte ist die Hochschule für Musik Saar, wo Hyunju Kwon, eine der drei Hauptprotagonist*innen, Chorleitung in der Klasse von Prof. Georg Grün studiert.

Hyunju Kwon hat bereits zahlreiche Wettbewerbsfolge erzielt. So gewann sie 2022 beim 1. International Choral Conducting Competition of Prezeva (Griechenland) neben dem ersten Preis auch den „Award of the Choir“ und „The Special Award for having the best well-thought-out pedagogic approach with the choir”. 2021 hatte Hyunju Kwon beim Internationalen Dirigierwettbewerb in Torino (Italien) den ersten Preis sowie den Publikumspreis erhalten.

Offenes Singen im Kino – Begleitprogramm zu „Unsere Herzen – Ein Klang“

Gemeinsam möchten die Neue Visionen Filmverleih GmbH und der Deutsche Chorverband im „Jahr der Chöre“ die Kinos zum Singen bringen. Alle Termine und Infos zum Film unter www.unsereherzen-einklang.de.

Hyunju Kwon
© Neue Visionen Filmverleih