Die Landeshochbauverwaltung hat für Juli und August diesen Jahres den Einbau einer neuen, dem aktuellen Stand der Technik entsprechenden Notstrombeleuchtung in den Hochschulgebäuden „Schillerschule“ und „Theo-Brandmüller-Haus“ angeordnet. Entsprechend den Vorgaben der Hochschulleitung sollte die Baumaßnahme Mitte Juli beginnen und im Wesentlichen bereits Ende August beendet sein.

Nun teilt die Landeshochbauverwaltung mit, dass es zu ungeplanten Verzögerungen bei der Bauausführung kommen wird. Bisher wurde lediglich dafür gesorgt, dass die erforderlichen Arbeitsgerüste in den Treppenhäusern und in einzelnen Unterrichtsräumen aufgestellt wurden.

Derzeit versucht die Hochschulleitung mit den Bauplanern, die Beeinträchtigung des Hochschulbetriebs so gering wie möglich zu halten. Wie Sie wissen, war geplant, die Schillerschule und das Theo-Brandmüller-Haus ab dem 29. August 2022 wieder zu öffnen. Dies wird sich aufgrund der aktuellen Entwicklung leider nicht einhalten lassen. Über den weiteren Fortgang werden Sie selbstverständlich unverzüglich unterrichtet.

Geänderte Öffnungszeiten im Hauptgebäude und in der Alten Ev. Kirche ab 29. August 2022

Als teilweisen Lösungsansatz hat die Hochschulleitung beschlossen, das Hauptgebäude sowie die Räume in der „Alten Ev. Kirche“ ab dem 29. August 2022 wie folgt zu öffnen:

Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 23 Uhr

Samstag und Sonntag von 9 Uhr bis 20 Uhr